Dutch Designers >

Studio Kluif

Everything about
Studio Kluif

Hema und Efteling werden dem Kunden

Studio Kluif ist ein Allround-Designbüro, das sich in der Gruyter Fabriek in 's-Hertogenbosch befindet. Seit der Gründung im Jahr 1999 arbeiten Paul Roeters und Jeroen Hoedjes an unterschiedlichen Aufträgen. Von Logoentwurf bis hin zur Webseite oder kreativen Strategie; Kluif übernimmt es! Dass sie dabei den richtigen Ton für die Kommunikation von Projekten treffen, sei es auf Konzernebene oder in Kampagnen, zeigt ihre Erfolgsbilanz. Von Hema und Fatboy bis hin zu De Efteling, alle sind sie Kunden.

Gewonnene Auszeichnungen und Nominierungen

Kluif ist kein normales Designbüro. Sie sind no-nonsense und ein wenig verrückt. Und auch wenn das Team von Designern inzwischen auf 12 Mann ausgewachsen ist, bleibt der Kundenkontakt noch immer das Wichtigste. Dieses Designstudio hat eine unkonventionelle Philosophie, wenn es um Entwerfen geht. Form follows function. Obwohl das Design natürlich auch wichtig ist, geht es vor allem also um die Kommunikationskraft und Funktion. Studio Kluif ist vor allem im Bereich der Verpackungen ein ungeschlagener Spieler auf dem Markt. Nicht umsonst gewannen sie im Jahr 2014 in Tokio zwei Pentawards: einen silbernen Award für Verpackungen von Intratuin Gartengeräten und einen Platinaward für die Verpackungslinie von Blonde Poulain Druckpapier. Mid der letzten Verpackungslinie sind sie weiterhin für den 200 best Packaging Design Worldwise 15/15 von Luerzer's Archive selektiert worden. Im Jahr 2015 folgte ein TV-Dokumentarfilm der Fraser University Vancouver in Kanada über das Werk dieses Designstudios.

Keramische Atelier

Studio Kluif befindet sich im selben Fabrikgebäude wie das keramische Atelier Cor Unum. So entstand im Jahr 2012 eine Zusammenarbeit rundum JB500. Die Cor Unum Vase Jherovase ist ein Produkt aus der Kollektion rundum JB500 (2012). Eine Veranstaltung rundum das 500-Jahr-Jubiläum des wichtigsten mittelalterlichen Malers der Niederlande: Jheronimus Bosch. Studio Kluif zeichnete für das Design dieser speziellen Design Jherovase, während Cor Unum die Produktion ausführte. Die Vase Jheronimus Bosch besteht aus einer Kombination von Reliefs und Details, inspiriert von dem Gemälde "Garten der Lüste" von Jeroen Bosch, welches im Museo del Prado in Madrid zu finden ist. Selbst ohne Blumen hat diese Dutch Design Vase Jheronimus Bosch dekorativen Wert! Im Anschluss an diese Veranstaltung hat Studio Kluif für Royal Delft eine Serie Drucke für eine speziale Kollektion von Jheronimus Tellern entworfen. Sie sind aber auch für die verschiedenen Designs von neuen Fatboy Produkten verantwortlich, beispielsweise die Babuschka und den Non Flying Carpet. Logisch, dass bei Studio Kluif der Zukunft mit ein wenig Humor begegnet wird!