Martine Viergever

Martine Viergever

Das Atelier in einer alten Sporthalle

Am meisten angesehen
Everything about
Martine Viergever

Ihre Mission

Nach einer soliden Ausbildung an der Vakschool Schoonhoven und der Willem de Kooning Academie in Rotterdam, wo sie ihr Studium in der Fachrichtung Mode/Forecast cum laude beendete, begann Martine nach einem kurzen Praktikum ihr eigenes Atelier in einer ehemaligen Sporthalle eines Kindergartens in Rotterdam, Dort befindet sich das Atelier noch immer und stellt Viergever ihre besonderen Schmuckstücke her. Aus ihrer Faszination für die Umgangsformen zwischen Mensch und Objekt heraus ist es ihre Mission, Schmuckstücke und Juwelen zu entwerfen, die intrinsisch eine Verbindung zum Träger herstellen, da sie universelle Emotionen wie Wiedererkennung oder Erinnerung, Nostalgie oder Humor wecken.

Humor und nostalgie

Das Wecken von Humor, Wiedererkennung, Nostalgie und Humor funktioniert bei ihr besonders gut. Ihre Arbeit wird innerhalb der Designwelt geschätzt und inzwischen hat sie neben ihrer eigenen Kollektion auch Kollektionen für unter anderem die eigensinnige Modemarke Monique van Heist, die Jeansmarke G-Star und die luxuriöse Männer-Modemarke Francisco van Benthem hergestellt. Einige Stücke aus der Schmuck-Kollektion von Viergever sind auch im Maritiem Museum in Rotterdam und im Zuiderzeemuseum in Enkhuizen zu sehen.

Dutch Design Week

Mit ihrem eigensinnigen Blick auf das Tragen von Schmuckstücken und ihren Perfektionismus in der Ausführung ist sie ein gern gesehener Gast und wird ihre Kollektion gerne während der Dutch Design Week in Eindhoven ausgestellt.