Kranen/Gille

Kranen/Gille

Stark, robust und geradlinig

Am meisten angesehen
Everything about
Kranen/Gille

Design duo

Untrennbar, so sind Jos Kranen (1977) und Johannes Gille (1979). Bereits seitdem sie während ihres Studiums an der Design Academy Eindhoven eine Serie von Stühlen entwarfen, arbeitet dieses Duo zusammen. Da sie einander sehr gut ergänzen, ist es nicht einfach zu sagen, wer für das Design eines Produktes verantwortlich ist.


Aus dem Herzen von Den Bosch


Seit dem Jahr 2007 stellt Studio Kranen/Gille aus dem Herzen von Den Bosch Möbel und Interieureinrichtungen in eigener Leitung her. Die verwendeten Formen sind industriell und basieren oftmals auf Werkzeugen, robusten Maschinen und alten Gegenständen. Durch unerwartete Kombinationen, wie Holz mit Aluminium, erhält ihre Arbeit ein poetisches und organisches Erscheinungsbild. Obwohl die Produkte einen modernen Charakter haben, würden die Dutch Designs von Kranen/Gille auch in fabrikmäßigen Umgebungen oder Häfen gut zur Geltung kommen.

Zusammenarbeit mit Museen

Studio Kranen/Gille ist inzwischen ein etablierter Name in der Designerwelt. Außer dem Entwerfen und der Einrichtung von verschiedenen Unternehmensumgebungen kann die Arbeit dieses Designduos auch in (inter-) nationalen Museen bewundert werden. Im Jahr 2014 haben sie unter anderem die "Machinekamer" für das Dutch Design Doll House entworfen,in dem Maßstab 1:12 mit einer Präsentation der Entwürfe der führenden niederländischen Designer. Auch ihr Hensen Stoel wurde für die Übersicht von "A century of iconic Dutch Design Chairs" des Stedelijk Museums in Amsterdam ausgewählt. Im Jahr 2015 folgte eine Zusammenarbeit mit dem Zuiderzee Museum in Enkhuizen. Für das Museum entwerfen und bauen sie eine Ergänzung für die permanente Kollektion.

Produkte mit eine Lange Lebensdauer

Jos Kranen und Johannes Gille stellen schönes, funktionales und zeitloses Design her. Die Möbel und Wohnaccessoires von ihrer Hand sind qualitativ hochwertig und garantieren so eine lange Lebensdauer. Dieses Designduo verfügt über eine unterscheidende Perspektive und gewagte Ästhetik. Indem Einfachheit mit Handwerkkunst kombiniert wird, erreichen sie sowohl industrielle als auch elegante Ergänzungen von oftmals bekannten Formen. Die Cor Unum Meck Lampe beispielsweise sah das Lebenslicht buchstäblich im Hause der Oma von einem der beiden. Indem ein keramischer Untersatz mit einem umgedrehten Einmachglas aus Omas Keller kombiniert wurde, ist eine moderne Variante der Öllampe entstanden. Für Functionals haben Kranen/Gille den 101 Candelabra Spiegel entworfen. Ein magischer und schöner Spiegel, bei dem auf beiden Seiten ein Kerzenhalter für Gemütlichkeit und Beleuchtung erscheint. Innovative Marken, für die das Studio auch entwirft, sind beispielsweise New Duivendrecht und Priveekollektie.