Dutch Designers >

David Derksen

Everything about
David Derksen

Spielen mit den wissenschaft

Der Rotterdamer David Derksen ist für seine Faszination von Materialien und den Kräften der Natur bekannt. Er sucht die Grenzen der technischen Möglichkeiten auf und spielt mit den wissenschaftlichen Eigenschaften der Elemente. Anstelle eines Produktes oder einer Designkategorie bildet die Materialwahl oftmals den Ausgangspunkt des Designprozesses. Dadurch finden Sie sowohl ein Schmuckstück (Moiré Serie), eine Vase (Dewar Vase) als auch ein Tablett (Table Architecture) in seiner Kollektion wieder. David kann zurecht ein vielseitiger Designer genannt werden!

Akademische Laufbahn

Derksen genoss sein Studium an der Design Academy in Eindhoven. Im Anschluss an sein Studium im Jahr 2009 erlangte er einen Master of Science in Industrial Design an der Technischen Universiteit in Delft. Anschließend gründete er ein eigenes Studio, David Derksen Design genannt. Unter diesem Namen entwirft, produziert und stellt er Produkte zusammen, die er in eigener Leitung als unabhängige Marke auf den Markt bringt. Inzwischen ist er auch Gastdozent an der Willem de Kooning Academy als Initiator eines Kollektivs für kreative Arbeitsplätze. Als Studio hat er Designs für unter anderem Fred Perry und Hugo Boss entwickelt. Sein Werk kann in der Galerie VIVID in Rotterdam, aber auch bei Matter und Bensimon gefunden werden. Auch im Jahr 2015 wird er sein Werk auf der Salone del Mobile in Milan präsentieren. Seine Ausstellung heißt dieses Mal "Nederlandse Satelliet".

Kollektion Zieraten

David Derksen ist von den Prinzipien und Verhaltensweisen von Materialien fasziniert. Indem er mit den Kräften der Natur spielt, entstehen schöne Produkte. Zur Verdeutlichung; Holland.com hat die Ketten Moiré; 1 (Bogen und Kreis), Moiré 2 (Tropfen), Moiré 3 (Raute), Moiré 4 (Tropfen und Kreis) und broche Moiré; (Kreis) in seinem Sortiment. Dies sind Schmuckstücke, die zum Spielen einladen. Durch die Kombination von perforierten Messingplatten und schwarz beschichtetem Metall entsteht ein schönes Moiré, eine scheinbare Projektion von Kreisen und Punkten mit einem hypnotisierenden Effekt.

Dutch Design

Derksen verwendet moderne Materialien. Glitzerndes, robustes Metall wie Messing und Kupfer wird einfach mit geradlinigen Formen und schönem Linienspiel kombiniert. Dem Entwurf geht meist ein arbeitsintensives (wissenschaftliches) Forschen bezüglich des Verhaltens von Materialien oder Naturphänomenen voraus. Der Transience Spiegel zeigt beispielsweise die verschiedenen Stadien des Oxidationsprozesses. Und die mit der Hand gefaltete Brass Light kostet einen gesamten Tag in Bezug auf Produktionszeit! Aber dann lässt sich dieses Dutch Design auch sehen!

Geïntrigeerd door de krachten der natuur ontwerpt Derksen producten waarbij de schoonheid van de materialen en productie tot uiting komen. Speels en stoer tegelijk!