Landsheer & Musch

Landsheer & Musch

Keramisches Topdesign mit Tonresten

Am meisten angesehen
Everything about
Landsheer & Musch

Topdesign in Den Bosch

Für Topdesign aus Keramik müssen Sie nach Den Bosch, in De Gruyterfabriek. In den Produktionshallen dieser ehemaligen Fabrik befinden sich verschiedene Ateliers von Cor Unum Contemporary Ceramics. Hier fühlt sich Designerin, Keramikerin und Direktorin Charlotte Landsheer (1964) wie ein Fisch im Wasser. Charlotte, die auch Lotte genannt wird, hat seit dem Jahr 1994 an einem Kulturumschwung innerhalb von Cor Unum mitgearbeitet. Unter ihrer Leitung ist Cor Unum zu einem keramischen Atelier herangewachsen, mit Werken von (inter-) nationalen Designern wie David Derksen, Kranen/Gille, Roderick Vos und Floris Hovers.

Ein enormen Drive

Außer der Professionalisierung des keramischen Ateliers hat Charlotte einen enormen Drive, das keramische Handwerk zu erweitern und bekannt zu machen. Mit Leidenschaft und Sachverstand kreiert sie – in Zusammenarbeit mit Professionals, Studenten und Menschen mit einem Abstand zum Arbeitsmarkt – innovative Wohnaccessoires aus Keramik. Ihre Designs grenzen an technische Möglichkeiten und bringen das Fachgebiet auf das nächste Level.

Für jeden interieur

Die Designs von Charlotte Landsheer lassen sich nicht durch die angenommenen technischen Möglichkeiten von Ton begrenzen. Von der Cor Unum Vision Vase mit einem auffälligen Loch durch die Mitte bis zur schönen Reclay Schale aus Streifen von Restton aus der Tagesproduktion; die bekannte Identität von organischen Formen und technischer Innovation erkennen Sie sofort! Doch auch eine komplette Tischdekoration gehört zur Kollektion von Charlottes Hand; die Cor Unum Swing Serie besteht aus 4 taumelnden Vasen und 1 Schale. Alle mit einer runden Unterseite und in Größenreihenfolge nummeriert bilden sie ein elegantes Wohnaccessoire. Die Vasen und Schalen von Landsheer werden in begrenzter Auflage produziert und kommen durch den zugänglichen Stil in jedem Interieur zu ihrem Recht!

Dutch Design

Cor Unum Contemporary Ceramics hat in den vergangenen Jahren fünf exklusive Kollektionen im Walhalla des Designs präsentiert: Salone del Mobile in Milan. Charlotte Landsheer – im Jahr 1989 schloss sie ihr Studium in Tilburg mit der Spezialität Keramik ab – unterrichtet auch Studenten des Sint Lucas in Boxtel.&nbshp;Sowohl in ihrem Atelier als auch in der Schule bringt sie den Lehrlingen durch berufsorientiertes Lernen die Finessen des keramischen Faches bei. Die Vasen und Schalen von Charlotte Landsheer werden weltweit verkauft. Landsheer garantiert Dutch Design in Ihrer Küche, Ihrem Wohnzimmer oder an Ihrem Arbeitsplatz.